Rolf Häsler

Rolf Häsler 1962 geboren in Interlaken, begann mit 10 Jahren Klarinette zu spielen, drei Jahre später kam das Saxophon dazu. Lehre als Detailhandelsangestellter in der Fotobranche. 1989 Berufsschul-Diplom an der Swiss Jazz School Bern bei Andy Scherrer. 

Workshops bei Dick Oatts, Jerry Bergonzi, Hannibal, Don Menza, Sal Nistico, Michael Brecker, Bob Mintzer, George Gruntz, Chris Hunter.

Lehrer für Saxophon und Klarinette an den Musikschulen Oberland Ost und Region Thun. Leiter der Big Band der Musikschule Thun und der Jazzband des Gymnasium Interlaken.

Spielte mit Musikern wie Joe Haider, Günther Kühlwein, Tim Hagans, 
Ron Mc Clure, Margie Evans, Gene Mighty Flea Connors, William Evans, Thomas Moeckel, Bruno Spoerri, Umberto Arlatti, Joe Haider, Thomas Dürst, Lars Lindvall, Mr. Blue u. a.

Auftritte und Tonträger mit Rolf Häsler Quartet, City West Quartet, Second Line Big Band, The Steamboat Rats Jazzband, The Funkeys, Rolf Häsler Trio / Duo in Deutschland, Frankreich, Russland, Kirgisien, Spanien, Öesterreich und der Schweiz.

Konzerte und Aufnahmen als Freelance Musiker und Gastsolist in verschiedenen Schweizer Bands wie Martin Streule Jazz Orchestra, Swiss Jazz Orchestra, Sophisticated Lady, 
G Cool Band, In Mission Of Tradition, Take Off Big Band, Rhythm Kings, Uptown Big Band, Longstreet Jazzband, Swiss Bop Connection, Da Capo Al Dente, Stewy Von Wattenwyl Trio, Saurer / Vatter Big Band / Groovepack u. a.